Die Mission oder Warum tun wir das?

Das Mission Statement ist das auf einen oder selten auch zwei knackige Sätze komprimierte, übergeordnete Ziel des Unternehmens. Es beantwortet die Frage nach dem „Warum machen wir das hier überhaupt?“ und ist deshalb wichtig für die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und seinen Zielen.

Das Mission Statement entsteht oft in einer sehr frühen Phase des Unternehmens. Es ist deshalb in der Lage, die ursprüngliche Idee – quasi als DNA des Unternehmens – über die Zeit und durch die zahlreichen Veränderungen zu transportieren. Die Mission ist etwas, worüber sich die Gründer immer klar und einig sein sollten. Sie in Worte zu fassen, zu leben und zu kommunizieren gehört zu Ihren wichtigsten Aufgaben.

Beispiele für Mission Statements sind:

Finleap                                 „Reshaping the Future of Finance Together“

Rocket Internet                  „We enable entrepreneurship“

Funding Circle                    „Building a better financial world“

Heartbeat Labs                  „Your health – Our heartbeat“

Alle Strategien und jede interne sowie externe Kommunikation sollte in Einklang mit dem Mission Statement stehen. Dieses sorgt somit für eine konsistente Ausrichtung des Unternehmens, ermöglicht Identifikation und erzeugt einen Wiedererkennungswert. Die Besinnung auf die Mission ermöglicht in schwierigen die Konzentration auf das Wesentliche. Das Mission Statement ist wie ein Leuchtturm, der die Orientierung auf hoher See ermöglicht.

Im nächsten Beitrag schauen wir uns dann die Entwicklungsphasen eines Startups an.

Photo by SpaceX on Unsplash