Informationstechnologie

Unternehmen sind komplizierte Netzwerke aus Menschen, Prozessen und (IT-) Systemen. Eine ganzheitliche Beratung erfordert insofern auch eine Analyse und Optimierung der IT-Systeme und ihrer Schnittstellen.

Informationstechnologie bestimmt den Alltag im Unternehmen. Jedes Unternehmen benötigt – praktisch als Rückgrat – ein ERP-System, das alle Geschäftsprozesse kaufmännisch abbildet. Mit diesem System sind in der Regel weitere Spezialsysteme verknüpft, die einzelne Aspekte der unternehmerischen Tätigkeit abbilden. In der Praxis hat sich in Bezug auf die kaufmännischen Systeme ein wichtiges Ziel der IT-Strategie herauskristallisiert: das Vorhandensein einer konsistenten Datenquelle (Data Warehouse), die alle kaufmännischen Daten in höchster Qualität für Auswertungen zur Verfügung stellt. Durch die Existenz dieser umfassenden Datenbank kann die Pflege von fehleranfälligen und oft inkonsistenten Excel-Daten in der Regel vermieden werden.

Bei IT-Projekten ist es erforderlich, sehr eng mit der internen EDV-Abteilung oder dem externen IT-Dienstleister zusammenzuarbeiten, da nur diese das bestehende System genau kennen und gegebenenfalls erforderliche Anpassungen an Hard- und Software umsetzen können.

Ich kann Sie sowohl bei der Auswahl, Einführung und Optimierung Ihres ERP-Systems unterstützen als auch bei der Definition von Schnittstellen mit dem Ziel der Verknüpfung Ihrer Systeme.